ella hemna

"ella hemna" steht für zu Hause bei Gabriella. Hier findest du ab jetzt Ideen zum Selbermachen, kleine Einblicke rund um mein Haus, Gartengeschichten und was mich sonst gerade so bewegt und interessiert..... Ich freue mich auf Mitleser und Kommentare.

Am Samstag habe ich angeregt durch die wunderschönen sommerlichen Temperaturen eine Glacegirlande für den Laden gebastelt.

Ich zeige hier, wie du mit etwas Fantasie schnell selber eine Girlande nachbastelst.

Du brauchst ein Stück festeres Papier am besten bräunlich, so hast du gerade die Farbe des Holzstäbchen für die Glace.

 

Jetzt zeichnest du eine Glace als Vorlage . Meine Glace ist etwa 12x5cm gross.

 

Als nächstes suchst du dir etwa 4-5 schöne Tapes zusammen und beklebst einen Streifen Papier, der genau so gross ist, wie deine Glacevorlage.

 

 

 

 


Achte darauf, dass du den Holstäbchenbereich nicht beklebst.

 

Dasselbe wiederholst du auf der Rückseite des Streifens.

 


Jetzt kannst du die Vorlage auf den vorbereiteten Streifen übertragen.

 

Meine Girlande hat 9 Glaces ich habe zwei verschiedene Streifen beklebt.

 

Ich finde das sieht etwas interessanter aus.

 

 


Nun schneidest du eine nach der anderen Glace aus.

Mit der Lochzange habe ich bei jeder Glace 2 Löcher im oberen Bereich ausgestanzt.

 

Damit die Löcher etwa überall an der gleichen Stelle sind habe ich jeweils die Löcher auf die nächste Glace übertragen.



Die fertigen Glaces auf dem Tisch auslegen, wie sie als Girlande aufgefädelt werden sollen.

 

Jetzt werden sie mit einem genügend langen Stück Twine zur Girlande aufgefädelt.

 

 

 

 


Hier im Laden hängt nun meine erste Girlande, vielleicht folgen noch mehr.......

 

Ich freue mich, wenn du angeregt durch meine Bilder gleich eine Girlande nacharbeitest.

 

......übrigens, schönen Twine, viele verschiedene Tapes und passendes festes Papier findest du bei mir im Laden......